Beratung · Projektbegleitung · ModerationKommunikationstrainerin

Alexandra Falkner

  • Kommunikationstrainerin
  • Moderation von Veranstaltungen
  • Präsentationstechnik
  • Begleitung und Beratung von Projekten und Einzelpersonen
  • Lehrtätigkeit
  • Geb. 1969 in Innsbruck
  • Matura an der Handelsakademie Imst (1988)
  • Studium der Kommunikationswissenschaft in Salzburg (Schwerpunkt: gender studies, cultural studies und Interpersonelle Kommunikation) (2000)
  • Ausbildung zur Kommunikationstrainerin am Europäischen Aus- und Fortbildungsinstitut für Kommunikation (EAK) (2005)
  • MSc of Interpersonal Communication an der Universität Salzburg (2011)

Weiterbildungen

Mitarbeiterführung (Rotraud Perner), Gruppendynamik (Reinhard Larcher), laufend Atem- und Stimmseminare (Georg Klebel), Multikulturalität in der Beratung (Josef Mautner und Radmila Stoisitz), Diversity Management – Vielfalt im gesunden Betrieb (Nadja Schefzig), Beratung und Mediation mit dem Inneren Team (Schulz von Thun), Souveränität (Wolfgang Looss), Zürcher Ressourcen Modell (Maja Storch), Neue Entwicklungen in lösungsorientierter Beratung und
Therapie (Insa Sparrer), Methodik und Praxis der Systemischen Strukturaufstellung (Matthias Varga von Kibéd), Organisationsberatung (Leo Baumfeld) ,
Art of Hosting (Take Paludan Moeller, Monica Nissén, Mary Alice Arthur, Bertram Meusburger u.a.), Storytelling und Methapernarbeit (Veronika Kunze);

Was micht auszeichnet ...

  • Intensive Reflexion der Prozesse in Gruppen
  • Präzise Klärung des Auftrags und des eigenen Zuganges
  • Wertschätzendes Menschenbild, sowie Offenheit und Verständnis für verschiedene Haltungen und Verhalten
  • Ein solider fachlicher und methodischer Hintergrund
  • Struktur und Verlässlichkeit, sowie Kraft und Spontaneität

Lebensmotto

"Lebenskunst besteht darin die eigene Natur mit der eigenen Arbeit in Einklang zu bringen." (Luis de Leon)